Pfingstweekend

Pfila 2019

 
Das Pfingstlager 2019 war ein voller Erfolg. Mit rund 80 Kindern reisten wir für drei Tage nach Willisau.
 
Am Samstagmorgen trafen wir uns bei herrlichem Wetter beim Pfarreiheim, von wo wir dann gemeinsam zum Bahnhof Entlebuch gelaufen sind und von dort bis nach Wolhusen Weid gefahren sind. Dort angekommen, machten wir uns auf den Weg und marschierten zusammen bei sonnigem Wetter nach Willisau. In Willisau wurden wir dann von der Küche mit einem feinen Apero begrüsst und wir richteten uns bereits in der Unterkunft ein. Nach dem Abendessen fand ein Spiel statt, indem die Kinder versuchten die Leiter in verschiedenen Challenges zu schlagen.
 
Nach dem Morgenessen am Sonntag stand dann eine Stafette auf dem Programm. Die verschiedenen Gruppen versuchten die verschiedenen Arten von Stafetten möglichst schnell zu absolvieren um das Spiel zu gewinnen. Am Nachmittag studierten dann die Gruppen ein Theater ein und versuchten sich in verschiedenen Herausforderungen. Noch vor dem Abendessen wurden dann die Buben der 5. Klasse in die Jungwacht aufgenommen. Nach dem Abendessen präsentierten die Gruppen ihre Theateraufführungen.
 
Am Montagmorgen war Hausputz angesagt. Die Kinder und die Leiter putzten das ganze Haus, sodass wir dieses wieder sauber abgeben konnten. Nach einem Lunch stand dann noch ein Viereck-Spiel an, in welchem sich die Kinder noch ein letztes Mal austoben konnten. Nach diesem Spiel machten wir uns dann auf den Weg zum Bahnhof, von wo wir dann wieder zurück nach Entlebuch gefahren sind.
 
Das Leitungsteam bedankt sich noch einmal bei allen Eltern, die uns ihre Kinder anvertraut haben.